Digitalisierung von Gebäuden komfortabel gestalten

Smart-Building Software Steuerung

Warum innovative Technik nachhaltig ist

Nachhaltig und Technik sind keine Gegensätze. Denn technische Lösungen helfen dabei, Energie effizient zu nutzen und damit Energie zu sparen. Aus dem Privatbereich ist dies als Smart Home bekannt. Für gewerblich genutzte Gebäude bezeichnet man eine solche moderne Gebäudesteuerung als Smart Building. Zugleich sorgt eine intelligente Gebäudeautomation für Komfort und Sicherheit: Beleuchtung wird dank Bewegungssensoren in Fluren erst angeschaltet, kurz bevor jemand kommt. Ein sicherer, beleuchteter Weg ist dadurch immer garantiert. Gleichzeitig gehört eine energie- und kostenintensive Dauerbeleuchtung der Vergangenheit an.

Gebäudesteuerung von Anfang an einplanen

Vielleicht möchten Sie eine Gebäudeautomation noch nicht von Anfang an nutzen. Bauen Sie Ihren Neubau trotzdem so, dass Sie jederzeit daraus ein Smart Building machen können. Dafür müssen Sie grundlegende Entscheidungen treffen: Soll Ihr Gebäude über Funk (z. B. Bluetooth, WLAN/WiFi) oder Kabel (Ethernet, Powerline) gesteuert werden? Für alle Lösungen gibt es gute Argumente und Gegenargumente – wir beraten Sie gerne.

Was kann Ihr Smart Building?

Eine intelligente Gebäudesteuerung ist so automatisiert wie möglich. Gleichzeit lässt sie Raum für individuelle Eingriffe, dort, wo es sinnvoll ist. So lässt sich die Temperatur beispielsweise unter Berücksichtigung von Wetterdaten vorausschauend steuern. Aus den Heiz- oder Kühldaten lernt das System selbstständig. So kann es das Gebäude auf intelligente Weise steuern. Dies bedeutet für die Nutzer, dass sie sich um nichts mehr kümmern müssen. Zugleich wird Energie gespart. Damit sinken die Kosten für Strom, Heizen und Kühlen signifikant. Ein intelligentes Gebäudemanagement bietet darüber aber auch Sicherheit, da beispielsweise Zutrittsrechte gesteuert werden. Im Falle eines unbefugten Zutritts wird sofort Alarm ausgelöst. Echtes Smart Building bedeutet, dass dies alles mit einer Software geschieht, die aber zugleich offen ist für verschiedene Anbieter und Systeme. Eine Datenspeicherung in der Cloud sollte nicht stattfinden, um die Hoheit über die eigenen Daten nicht zu verlieren. Als Fachplaner Smart Home (TÜV) beraten wir Sie gerne zu folgenden Themen:
Beleuchtung

BELEUCHTUNG

Konnektivität

KONNEKTIVITÄT

Lüftung

LÜFTUNG

Temperatur

TEMPERATUR

Energieverbrauch

ENERGIEVERBRAUCH

Anbindung

ANBINDUNG

Sicherheit

SICHERHEIT

Software

SOFTWARE

Gebäudeautomation - Sicherheit vom Profi

Gebäudeautomation ist ein komplexes System. Vielleicht möchten Sie nur mit einem Teilbereich starten? Oder sie möchten von Anfang an, eine intelligente Gebäudesteuerung. Viele Punkte müssen berücksichtigt werden: Wie sieht es mit der Sicherheit des Systems aus? Ist der Datenschutz gemäß Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) gewährleistet? Wie funktioniert das digitale Rechtemanagement? Was ist Spielerei und was ist wirklich sinnvoll?

Als TÜV-zertifizierte Smart-Home Planer beraten wir Sie zu Fragen rund um intelligente Gebäudeautomation und Smart Building. Gemeinsam mit Ihnen klären wir, welche Komponenten Ihre Gebäudeautomation haben soll, wie die Geräte vernetzt werden und welche Grenzwerte für Ihr Gebäude geeignet sind. Sicherheit spielt eine große Rolle, sie wird von vielen Anbietern nicht ausreichend berücksichtigt. Als Smart-Home Planer erstellen wir ein Konzept, wie mit kryptografischen Mitteln Daten gesichert und verschlüsselt werden. Auch alle weiteren Aspekte zur IT-Sicherheit und Datenschutz werden von uns bei der Planung einer Gebäudesteuerung berücksichtigt und umgesetzt.

contact

Ihre unverbindliche Anfrage

Sie interessieren sich für nachhaltiges Bauen?
Kontaktieren Sie uns per E-Mail, telefonisch unter +49 2244 9001 111 oder über das nachfolgende Kontaktformular für Ihr unverbindliches Erstberatungsgespräch.

*Pflichtfeld

Anfahrt